Ausgezeichnet.org

Wie finden Studierende den richtigen Ghostwriter für ihre Hausarbeit?

Viele Studentinnen und Studenten kennen das: Am Ende eines jeden Semesters kommt unheimlich viel auf sie zu. Verschiedene Klausuren werden geschrieben und obendrein müssen noch ein paar Hausarbeiten angefertigt werden. Dies kann, kommen noch andere Faktoren hinzu, sehr stressig werden und in einigen Fällen dazu führen, dass bestimmte Prüfungsleistungen in einem Semester nicht erbracht werden können. Damit das nicht passiert, können Studierende die Hilfe eines Ghostwriters in Anspruch nehmen und diesem eine oder zwei Hausarbeiten übertragen.

Wachsender Druck durch die europaweite Vereinheitlichung

Im Zuge des sogenannten Bologna-Prozesses wurden die alten Studiengänge, wie zum Beispiel Magister und Diplom, abgeschafft und europaweit der Bachelor und Master eingeführt. Damit hat sich die deutsche Studienlandschaft jedoch nicht nur zum Guten verändert. Zwar sind die Abschlüsse der verschiedenen europäischen Mitgliedsstaaten nun gleichwertig und miteinander vergleichbar, jedoch hat das neue System auch seine Tücken. Denn festgelegte Studien- und Lehrpläne machen Studierenden das Leben schwer. Während ehemalige Diplom- und Magisterstudenten und -studentinnen ihr Studium zu großen Teilen frei gestalten konnten, sind Bachelor- und Masterstudierende in dieser Hinsicht deutlich eingeschränkter. Denn sie können sich teilweise nicht mehr aussuchen, in welchem Semester sie eine bestimmte Vorlesung oder ein bestimmtes Seminar besuchen und die entsprechende Prüfungsleistung erbringen wollen.

Da die Studienpläne festgelegt sind, ist damit die Bewältigung eines vorgegebenen Pensums in einem gewissen Zeitraum verbunden. Dass dies an sich machbar ist, steht außer Frage. Jedoch studieren die meisten Studenten und Studentinnen eben nicht nur. Viele von ihnen arbeiten neben dem Studium oder sind vielleicht in eine schwierige persönliche Situation geraten. Für Fälle dieser Art lässt das moderne Bildungs- und Hochschulsystem allerdings kaum Spielraum. Deshalb stehen Studierende häufig vor der Frage, was tun, wenn die Zeit knapp ist und einige der erforderten Prüfungsleistungen Gefahr laufen, nicht erbracht werden zu können.

Beauftragung eines Ghostwriters als Lösung

Wenn es dir am Ende eines bestimmten Semesters auch so gehen sollte, dann könntest du zum Beispiel einen Teil der zu erbringenden Prüfungsleistungen an eine andere Person abgeben. Natürlich kannst du niemand losschicken, damit er oder sie für dich eine Klausur schreibt. Aber du kannst deine Hausarbeiten von einem richtigen Profi schreiben lassen. Gemeint ist natürlich ein Ghostwriter! Dieser springt dann ein, wenn dir die Zeit wegläuft und negative Konsequenzen drohen. Wer also eine schlechte Note vermeiden will oder im schlimmsten Fall damit rechnen muss, das Semester zu wiederholen oder gar aus dem Studium geschmissen zu werden, der sollte lieber handeln und einen Ghostwriter für die Hausarbeit engagieren.

Die Vorteile einer Ghostwriter-Arbeit

Ob das Pensum zu groß ist, einer Berufstätigkeit nachgegangen wird oder persönliche Probleme sehr viel Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen, einen Ghostwriter mit dem Verfassen der Hausarbeit zu beauftragen, hat viele Vorteile. Ein Ghostwriter kommt nicht nur dann infrage, wenn die Zeit knapp wird, auch ist er oder sie ein richtiger Experte in Sachen Hausarbeit. Ghostwriter verstehen es nämlich, zu schreiben. Sie sind Genies der deutschen Grammatik und Rechtschreibung. Stilsicher formulieren sie Texte und sind in der Lage dazu, diese inhaltlich kohärent, stringent und logisch aufzubauen. Und nicht nur das! Ghostwriter verfügen über viel Erfahrung, da sie bereits zahlreiche Hausarbeiten geschrieben haben.

Den passenden Ghostwriter finden

Wenn das für dich schon einmal richtig gut klingt, kommt es nur noch darauf an, dass du für deine Hausarbeit den richtigen Ghostwriter findest. Und das ist mitunter gar nicht so leicht. Denn mit der gestiegenen Nachfrage nach professionellen Ghostwritern stieg in den letzten Jahren natürlich auch die Anzahl derer, die diesen Service anbieten. Dabei haben sich leider in dieser Branche wie in vielen anderen auch schwarze Schafe breitgemacht haben. Deshalb solltest du bei deiner Suche nach dem richtigen Ghostwriter für deine Hausarbeit unbedingt auf die Erfahrungsberichte anderer Kunden zurückgreifen und einen Blick auf die Referenzen des Ghostwriters oder der Agentur werfen. Darüber hinaus zeichnen sich gute und professionell arbeitende Ghostwriter dadurch aus, dass sie ihren Kunden stets gut zuhören, sie ausführlich beraten und auf ihre Vorstellungen eingehen.

Natürlich hat die Auswahl eines geeigneten Ghostwriters für die Hausarbeit auch etwas mit den finanziellen Möglichkeiten zu tun. Der Blick ins Portemonnaie der meisten Studierenden zeigt, dass der finanzielle Spielraum oft eingeschränkt ist. Doch keine Sorge, das wissen Ghostwriter natürlich auch und bieten eine Zahlung auf Raten an. Wer vorher schon ein Gefühl dafür haben möchte, was da finanziell eigentlich auf ihn zukommt, der sollte wissen, dass sich der Preis, den ein Ghostwriter für seine Dienste verlangen kann, aus verschiedenen Komponenten zusammensetzt. Zum einen ist natürlich die Seitenanzahl entscheidend. Zum anderen ist der Zeitraum, in dem die Hausarbeit geschrieben werden soll, ausschlaggebend. Konkret bedeutet dies, dass es umso teurer für Studierende wird, je mehr Seiten gewünscht sind und je kürzer der Zeitraum ist, in dem diese gefüllt werden sollen.

Wie geht es weiter, wenn ich den passenden Ghostwriter gefunden habe?

Ist der richtige Ghostwriter für die Hausarbeit gefunden, können sich Studierende auch fast schon ihren anderen wichtigen Aufgaben widmen. Davor sollten sie ihren Ghostwriter jedoch mit allen wichtigen Informationen vorsorgen. Dazu gehören neben den eigenen Vorstellungen auch Informationen darüber, welche Richtlinien für Hausarbeiten an ihrer Hochschule gelten. Je besser ein Ghostwriter informiert ist, desto eher wird die abgelieferte Arbeit auch den persönlichen Wünschen und den Vorgaben der Hochschule entsprechen.

Ist es legal einen Ghostwriter zu engagieren?

Ein Grund, der einige Studierende davon abschreckt, einen Ghostwriter für die Hausarbeit zu engagieren, ist, dass sie sich fragen, ob sie sich damit vielleicht strafbar machen. Ehrlich gesagt ist die Diskussion darüber, ob Ghostwriting legal oder illegal ist, noch im vollen Gange. Fakt ist jedoch, dass zwischen dem Ghostwriter und seinem Auftraggeber ein gültiger Vertrag abgeschlossen wird, in dem festgehalten ist, dass der Ghostwriter auf alle urheberrechtlichen Ansprüche verzichtet und diese auf seinen Auftraggeber überträgt. Darüber hinaus sollten diejenigen, die noch skeptisch sind, unbedingt beachten, dass ein Ghostwriter keine endgültige Version einer Hausarbeit, sondern lediglich eine Vorlage beziehungsweise einen Vorschlag erstellt. Dieser muss, bevor er als Hausarbeit eingereicht werden kann, abgewandelt, umgearbeitet und angepasst werden. Wenn du also mit dem Gedanken spielst, für deine Hausarbeit einen Ghostwriter zu engagieren, dann solltest du dir darüber unbedingt im Klaren sein. Eine Umarbeitung der Hausarbeit empfiehlt sich auch deshalb, da diese schließlich nach dem Studierenden klingen soll, der sie einreicht, und nicht nach dem Ghostwriter. Viel Erfolg auf der Suche nach dem richtigen Ghostwriter!

Kontakt

Und wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen.
Name (benötigt)
Email Adresse (benötigt)
Telefonnummer
Fachrichtung
Art der Arbeit
Hinweise für die Bearbeitung

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.